Swedish-Svenska English German-Deutsch
Finnish-Suomalainen French-Francais Spanish-Español Italian-Italiano Estonian-Eesti Polish-Polskie Magyarország Slovenian-Slovensko Czech-České Romanian-Română Russian-pусский Bulgarian-Български

Laddomat 21

Ladeeinheit für den Anschluss des Holzheizkessels an den kompletten Pufferspeicher, mit Warmwasserschleife und Mischventil für die Heizanlage. Der Laddomat 21 sorgt dafür, dass der Kessel schnell seine Betriebstemperatur von etwa 80 °C erreicht. Danach kommt es zu einem Überlauf in den Pufferspeicher mit geringem Durchsatz und hoher, gleichmäßiger Temperatur.

In der Endphase des Heizvorgangs lädt der Laddomat 21 den Pufferspeicher durch das einzigartige thermische Ventil vollständig, so das der Bypass ganz geschlossen wird. Nach Abschluss des Heizvorgangs nutzt der Laddomat 21 einen Teil der Restwärme in Kessel und Glutbett, indem das heiße Wasser im Kessel mit Selbstumlauf in den Pufferspeicher befördert wird. Die Energie landet somit im Pufferspeicher und nicht im Schornstein.

Bei einem Stromausfall leitet der Laddomat 21 die Ladung des Pufferspeichers durch Selbstumlauf ein. Dieser Vorgang tritt auch ein,
wenn die Pumpe defekt ist. Der Rücklauf wird in Zeiträumen ohne
Feuerung unterbunden, so dass praktisch kein Wärmeverlust durch den Heizkessel auftritt.

Die Kugelventile haben besonders große Öffnungen, damit in der Endphase der Ladung sowie beim Selbstumlauf der maximale Durchsatz
sichergestellt wird.

Laddomat 21